Prove your humanity: 9   +   7   =  

Während ich ja eher die grösseren Tiere spannend finde, ist Rahels Passion die Welt der kleinen Käfer, Mücken und Insekten. Im zweiten Teil unserer gemeinsamen Reise gibt es genügend Möglichkeiten für Rahel stundenlang in den Gebüschen auf Jagd zu gehen.

Ich habe es ja bereits erwähnt, dass ich auf der Costa Rica Reise nicht so viele Tiere gesehen habe. Seit ich aber mit Rahel unterwegs bin, hat sich diese Quote vervielfacht. Vielleicht nicht in dem Rahmen, in dem ich mir dies gewünscht hätte. In Costa Rica gibt es (ohne Insekten) mehr als 600 verschiedene Arten. Natürlich hätte ich in einen Zoo oder einen privaten Tierpark gehen können um mir diese Wünsche zu erfüllen. Mir war es aber wichtig die Tiere in freier Wildbahn zu sehen. Und für das war ich einfach immer zu spät am Tag unterwegs.

Die Tierwelt von Costa Rica bewegt sich am meisten während der Dämmerung. Am Tag ist kaum etwas zu entdecken, da die Tiere sich da eher verkriechen um der Hitze aus dem Weg zu gehen.

Rahel die Insekten-Jägerin

Vor unserer Reise hat mich Rahel noch gefragt, welches Makro-Objektiv sie sich zulegen soll. Das Budget erlaubte es ihr das Fujifilm XF60mm 2.4 R Macro zu kaufen. Und trotz toller Kamera, die X-E2 von Fujifilm, zückte sie anfangs immer noch das Smartphone um die kleinen „Monster“ zu fotografieren. Erst als ich mehrfach intervenierte griff sie zur Kamera und legte los. Nachdem ich ihr ein paar Tipps gegeben habe wollte sie fast gar nicht mehr aufhören. Viele Stunden ist sie in den Gebüschen rund um unser AirBnB verschwunden. Und auch auf Wanderungen hat sie jedes mal einige Raritäten entdeckt.

Fast unglaublich mit welch tollen Bildern sie dann zurück gekommen ist. Da blieb sogar mir der Mund offen stehen.

So habe ich sie gebeten mir ihre Speicherkarte zu geben, damit ich diese auch hier auf dem Blog zeigen kann. Die besten Bilder habe ich dann durch meine Lightroom-Bearbeitung laufen lassen und möchte euch diese gerne zeigen.

Alle Fotos sind von Rahel Vils, die Bearbeitung ist von mir.

Die Galerie der Insekten

Ich habe erst gar nicht versucht die Tiere mit dem Namen zu versehen. Denn ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung 😉
Unglaublich was für Insekten sich auf Costa Rica so rumtreiben